Technikhilfe!

Wir lösen deine Technik-Probleme

Bully

Kamera

Ich will mein Grundstück ein wenig sichern, und zwei Kameras installieren. Würdet ihr sowas über WLAN machen?

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (32)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 09.08.2017, 08:36 Uhr.

SilvioN

Ich habe mich seinerzeit für IP-Kameras über WLAN entschieden. Nachdem ich mich ausführlich bei http://lcs-cam.ch haben beraten lassen. Mit ausschlaggebend war natürlich das Wegfallen des Kabelkrams
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 09.08.2017, 19:01 Uhr.

ExtremParanoid

Würde ich auf keinen Fall machen. in Wlan kann man sich ganz leicht reinhacken. Und dann kann jemand alles sehen, was mit der Kamera gefilmt wird. Sollte die Kamera aber eh nur an einem Ort stehen, wo man sowieso keine Privatsphäre erwartet, wie zum Beispiel vor der Haustür, geht das schon klar. Andererseits könnten dann Kriminelle hacker genau abchecken, wann du da bist und wann sie einbrechen können. Aber das sind alles nur die Gedanken und Sorgen eines Paranoiden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@ExtremParanoid: Oder eines sehr vernünftigen und umsichtigen Individuums.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@ExtremParanoid: Mit Paranoia haben deine Gedanken absolut nichts zu tun.
0

👍

 

👎

0

Antworten

ExtremParanoid

@Слава+Росси́я: Sag ich persönlich ja auch immer. Von wegen Paranoia, ich bin einer der wenigen, die realistisch denken. Es ist halt nichts jemals sicher. Viele sind einfach nicht vorsichtig genug. Ich glaube eigentlich das paranoia in den allermeisten fällen garnicht existiert, wenn man nicht zum beispiel denkt, man würde von tauben verfolgt werden oder so. Aber in der heutigen Zeit, wo Google alle Daten von uns sammelt und an unseriöse Firmen ins Ausland verkauft, nutzerprofiele erstellt, uns überall orten kann, überall leicht zu hackende kameras und microphone vorhanden sind usw usw kann man eigentlich garnicht paranoid sein sondern nur die wahrheit sehen.
Man kann eigentlich nie vorsichtig genug sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@ExtremParanoid: So ist es. Du hast mit all dem was du sagst absolut recht. Leider ist die Mehrheit nicht empfänglich für unbequeme Wahrheiten. Selbst dann nicht wenn man sie auf dem Silbertablet serviert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 08:59 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Ich sehe das weniger als Auftrag. Es ist eher der Versuch solange es noch geht einige wachzurütteln bevor wir in einem totalen Überwachungsstaat aufwachen. Praktisch leben wir schon heute in so einem.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 10:00 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 10:08 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Da es um Technik geht kann man das Thema mal ausweiten und über die drohende Gefahr eines übermächtigen Überwachungsstaat diskutieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 10:44 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 13:27 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 16:37 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 19.08.2017, 16:51 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum:

"Du redest nur Mist,...

es kommt gar nichts !"

Ich glaube eher das du hier derjenige bist der Mist redet! Dass es bereits jetzt schon einen Überwachungsstaat gibt kannst auch du nicht leugnen. Oder hast du etwa noch nie etwas von der NSA gehört um nur ein Beispiel zu nennen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 21.08.2017, 08:48 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: "An alle""" nicht internetgebundene """Systeme ran zu kommen ist schier unmöglich."

Die Geheimdienste können so ziemlich alles. Auch das ist für sie sicherlich nicht schier unmöglich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 21.08.2017, 21:45 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Wenn sie es wollen können sie es auch. Nur stellt sich hier dir Frage ob es nicht gewollt ist, dass es so aussieht als wären diese Dienste nicht in der Lage Anschläge und dergleichen zu verhindern. Der Bock macht sich hier selbst zum Gärtner. Aber das wollen die meisten staatsgläubigen Menschen einfach nicht wahrhaben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 22.08.2017, 09:21 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Wenn man nur einfältig und Staats-Konform denken kann dann gibt man so eine selten dämliche Antwort wie du sie jetzt von dir gegeben hast.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Ich an deiner Stelle würde mich mal ausgiebig mit dem Thema Geheimdienst beschäftigen bevor ich so einen hochgradigen Schwachsinn zurückschreiben würde. Deine Kommentare zeigen mir das du null Ahnung diesbezüglich hast. Du glaubst wahrscheinlich das Geheimdienste dazu da sind um dich und mich respektive das Volk zu beschützen. Das Gegenteil ist der Fall. Diesen Diensten geht es nur um die Massenüberwachung der Bevölkerung. Sie streben nach nichts anderem als die totale Kontrolle. Mittels Strategie der Spannung erzeugen sie Unfrieden und Angst damit das Volk flächendeckende Überwachung freiwillig zustimmt. Geheimdienste machen immer einen erheblichen Teil des tiefen Staates aus. Man könnte auch sagen sie sind der tiefe Staat. Einfache Geheimdienstler die nicht Teil dieses tiefen Staates sind gibt es natürlich auch. Dennoch dienen sie ausschließlich nur deren Interessen ohne es vielleicht zu wissen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 22.08.2017, 17:25 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Es war zwar ein wenig Off Topic dennoch sollte die heutige grenzenlose Massenüberwachung mal angesprochen werden.

"Das stimmt bestenfalls nur zu 50%...."

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst es stimmt leider zu hundert Prozent.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Lp8+Magnum: Daran kannst auch du nichts ändern. Es sei den du fängst an gegen solche Willkürmaßnahmen zu protestieren. Das wäre immerhin ein sehr guter Anfang für eine Person wie dich die staatliche Überwachung total unterschätzt. Ob sich dann wirklich was ändert bleibt dennoch fraglich. Solange die Mehrheit Massenüberwachung akzeptiert wird sich nichts ändern.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@Слава+Росси́я: Klar ist, wenn keiner anfängt sich zu wehren dann wird sich definitiv auch nichts ändern. Das alles setzt natürlich eine gewisse Grundintelligenz voraus die man den meisten Menschen in der BRD leider Gottes aberzogen hat. Deshalb wäre schon ein sehr guter Wert für Dich wenn du deine naive Obrigkeitshörigkeit ablegen würdest und anfängst selbst zu denken als einfach das Gedankengut das Massenmedien transportieren ohne Hinterfragung leichtgläubig zu übernehmen. Das nur mal so am Rande unseres vorigen Gesprächsthemas.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Rasenscheißer

Hallo lieber Bully.

Ich bin ein Rasenscheißer und möchte bei meiner Tat nicht gefilmt werden. So bitte ich Dich, im Sitzen, keine Kamera zu Deiner Sicherheit auf Deinem Grundstück zu platzieren.

Gruß.

PS: Ein ehrliches Wort unter uns. Es ist doch eher unsere Ahnungslosigkeit, mit der wir uns sicher durchs Leben bewegen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

WinnieOne

Ich habe sogar 4 installiert. Die hatte ich mir seinerzeit unter dem Motto lowcost-security bei http://www.video-technik.ch besorgt, um die Arbeiten auf meinem Neubau ein wenig überwachen zu können. Und das hat schon ein wenig für Abschreckung gesorgt. Genau das wollte und will ich damit bezwecken. Noch eines zur Ausgangsfrage: auf jeden Fall WLAN
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieter Halbli...

Habe ein China- Paket mit 8 normalen Cams inkl. Reciver und 1 TB Festplatte für 220,00 Euro installiert. Cams schrecken ab, man hat alles auf Platte und kann sauber Einzelbilder auf nen externen Stick laden. Wenn man den Alarmausgang und die Bewegungsmeldung nutzt, kann man sich den Krempel auf´s Handy senden lassen. Funktioniert echt gut, ist allerdings in den letzten 6 Jahren die zweite Anlage, weil sich auf Grund eines Netzfehlers, die Festplatte und zwei Cams verabschiedet haben. Das Zeugs war von Zmodo ist billig aber echt funktionell. Habe die Kabel auch irre (85 Meter) verlängert (allerdings gelötet und mit Schrumpfschlauch geschützt) und das Zeugs unter dem Rasen im Leerrohr vergraben. WLAN nee, lieber nicht, das lässt sich wirklich leicht hacken, auch wenn es keiner wirklich nutzen kann. Was hilft es dem Nachbaridioten zu sehen, wann bei uns der Paketdienst kommt?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben