Technikhilfe!

Wir lösen deine Technik-Probleme

X4L5R

Professionelle Website:Was man beachten sollte

Kommentare bitte unten posten.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

X4L5R

Dies sind nur ein paar Tips.
Ich denke einiges übersieht man leicht, deshalb hab ich hier mal gesammelt, woran man vielleicht im ersten Moment nicht denkt.
Diese Tips sind nicht ausschließlich für User, die mit ihrer Website Geld verdienen möchten, sondern auch für Forenbetreiber und Webmaster, die nur eine Subdomain und Freewebspace haben.
Einige Tips betreffen euch nicht, wenn ihr Freewebspace und eine kostenlose Domain verwendet.
Ich werde hinter die Tip-Nr ein
(P)-für Professionelle Webmaster machen (eine Professionelle Website kann man nicht ohne D und S{beides u.g.} betreiben)
(D)-für Bezahldomain Webmaster
(S)-für Paidspace Nutzer
(F)-für Freeuser
Die Tips gelten grundsätzlich für alle, aber ich gebe an , für wen sie besonders wichtig sind.
Wenn ihr meint, dass etwas wichtiges fehlt:
PN an mich
1.(P)
Funktioniert meine Website in verschiedenen Browsern?
Damit dich deine Kunden/User ständig erreichen können sollte Ihre Website in folgenden Browsern einwandfrei funktionieren:
Windows:
Microsoft Internet Explorer 5,6,7
Firefox 1.0 bis 2.0.1 (wenn möglich auch eine Beta vom 3.0 testen)
Opera 8,9
Sea Monkey
und evtl. Netscape Navigator
Mac:
Safari
Linux:
Konqueror
Firefox 1.0 bis 2.0.1 (wenn möglich auch eine Beta vom 3.0 testen)
2.(P)
Ist mein Design ansprechend?
Um diese Frage beantworten zu können ist es am einfachsten Umfragen in Foren, wie zum Beispiel diesem zu starten.
3.(P,S)
Ist mein Webspace schnell genug?
Das zu überprüfen ist schon schwerer.
Ihr könnt entweder Erfahrungsberichte lesen, oder ein rechenintensives Chatscript installiern, oder beides tun.
4.(P,S)
Wie sieht es mit der Vefügbarkeit des Webspace aus?
Dafür müsst ihr ein Webspacepaket über min. 3 Monate testen, oder wieder Erfahrungsberichte lesen.
Man sollte auch überprüfen, wie lange der Anbieter braucht, um einen Server nach einem Ausfall wieder zu starten.
Außerdem ist interessant, ob der Webhoster eigenständig ein Backup erstellt, oder ob man Zugriff auf einen 2. Server hat, den man als Backupserver nutzen kann.
6.(P,S,D)
Wie sieht es mit dem Support eures Domain/Space Anbieters aus?
Das ist wichtig unt würde ich mal testen!
Gibt es eine kostenlose 0800 Nummer²?
Nur eine 0900-5 Nummer²?
Reagiert er bei Serverausfällen schnell?
5.(P,D)
mod_rewrite (Wenn du damit nichts anfangen kannst gebe ich dir gerne persönlichen Support über ICQ)
6.a)(P,D)
wildcard eintrag?
Hat deine Domain einen Wildcardeintrag?
Die meisten Hoster tragen die Domain automatisch ein, damit sie auch ohne www. erreichbar ist.
Machmal muss man das im Menü angeben.
6.b)(F)
Da ihr eine Subdomain bei z.B.tk oder z.B. eine de.vu domain habt braucht ihr euch darum nicht kümmern, da nic.tk das automatisch macht. Die anderen .de.vu sind nur 2 Stellige .vu domains diese haben aber inclusive Subdomains eigendlich grundsätzlich einen Wildcardeintrag
7. Werbung (F,S,D)
Da ihr ja alles oder Teile eures Webauftrittes kostenlos bezieht kann es sein, dass Werbung geschaltet ist!
Manchmal kann man die abschalten.Manchmal auch nicht.
7.b. Werbung (P)
Hier gilt die Regel weniger ist mehr und weniger.
Also weniger,oder unauffälligere Werbung= mehr User
Also weniger,oder unauffälligere Werbung=weniger Werbeeinnhmen
Aber
Mehr User= mehr Werbeeinnahmen
8.(P,S,F,D)
Man muss sich die Frage stellen, ob der Content dazu animiert wiederzukommen, denn nur von regelmäßig kommenden Usern hat man etwas^^
²-Das sind die jeweiligen Vorwahlen für Deutschland, da die meisten User im Moment aus Deutschland kommen.Ihr könnt mir aber gerne eine Pn schicken, wenn ihr 1. Die Premiumvorwahl und/oder 2. Die kostenlose Vorwahl eures Landes kennt.
Ich füge sie dann hinzu.
Wenn mir noch etwas einfällt füge ich das dann noch hinzu.
0

👍

 

👎

0

Antworten

n3or

> wenn möglich auch eine Beta vom 3.0 testen
Halte ich persönlich für unsinn, denn die 3er Version ist momentan nicht mal für (professionelle) Webentwickler interressant. Die User welche diesen Browser verwenden, können auch mit Darstellungsfehler leben. Die Sicherheitsbedenken werden da überwiegen..
> Mac:
Safari
Linux:
Konqueror
Firefox 1.0 bis 2.0.1
Meiner Meinung nach eher Zielgruppen abhängig, kann man aber vertreten..
> 5.(P,D)
mod_rewrite (Wenn du damit nichts anfangen kannst gebe ich dir gerne persönlichen Support über ICQ)
Ich frage mich was mod_rewrite mit professionellen Webseiten gemeinsam hat? Wer eine Webseite mit statischen HTML-Seiten hat, der kann diesen Tip getrost unbeachtet lassen. Zudem sollten Fragen lieber im Forum gestellt werden, auch wenn in manchen Fällen Support per IM schneller/besser/komfortabler ist. Auch die "Laien" welche dieses Tutorial hauptsächlich lesen werden, aber meist eher weniger Ahnung von Programmierung haben, werden oben Zitiertes eher vergessen..
Meiner Meinung nach ein gelungener Leitfaden für Einsteiger, allerdings sind die Informationen für professionelle Webseiten noch etwas zu dürftig (nicht umsonst sind Bücher über dieses Thema dicker als so manches Lexikon) und zu oberflächlich. Weitere Themen die für professionelle Ansprüche wären z. B. Farben, Typographie, etc.. (Was jedes auch schon eine Wissenschaft für sich sind..)
Viele dieser Punkte kann man auch nicht verallgemeinern und sollten eher mit der Erfahrung des Webmasters entschieden werden.
Wiso sollen Kommentare eigentlich getrennt gepostet werden?
mfg
n3or
0

👍

 

👎

0

Antworten

X4L5R

Ich dachte der Übersichtlichkeit wegen!
Naja ich hab dir Threads mal zusammengefügt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

n3or

> Ich dachte der Übersichtlichkeit wegen!
Achso.
> Naja ich hab dir Threads mal zusammengefügt.
Auch gut tle=
mfg
n3or
0

👍

 

👎

0

Antworten

nehcregit

>
3.(P,S)
Ist mein Webspace schnell genug?
Das zu überprüfen ist schon schwerer.
Ihr könnt entweder Erfahrungsberichte lesen, oder ein rechenintensives Chatscript installiern, oder beides tun.

Nicht im Ernst. Es gibt Seiten, die per Fernabfrage die Geschwindigkeit beim Aufruf einer fremden Seite messen und sogar für jedes übertragene Objekt den Typ, die Größe und die Zeit anzeigen. Den Hinweis mit dem Chat, puh... Manche Hoster verbieten solche Serverintensiven Skripte. Da handelt man sich unter Umständen gleich mal mächtig Ärger ein und wird vielleicht sogar prompt stillgelegt.
> 4.(P,S)
Wie sieht es mit der Vefügbarkeit des Webspace aus?
...
Man sollte auch überprüfen, wie lange der Anbieter braucht, um einen Server nach einem Ausfall wieder zu starten.
Außerdem ist interessant, ob der Webhoster eigenständig ein Backup erstellt, oder ob man Zugriff auf einen 2. Server hat, den man als Backupserver nutzen kann.
Ersteressollte man das denn prüfen? Den Server absichtlich crashen lassen?
Zweitereser Regel erstellt jeder Hoster täglich Backups und kann diese zur Verfügung stellen. Manche verlangen für den Restore einen kleinen Beitrag, andere nicht. Hier kommt es auf den Vertrag und die Kulanz des Hosters an.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben