Technikhilfe!

Wir lösen deine Technik-Probleme

Billy_Talent

VBS-Frage

Also ich hätt da mal wieder ne Frage:
Ich hab mal nen bissl angefangen VBS (Visual Basic Script) auszuprobieren.
Dazu habe ich einfach ne neue txt-Datei erstellt und sie als .vbs umbenannt, hab also keine Software dafür.
Bin auf dem Gebiet (Scripts, Quelltext etc.) net so bewandert.
Meine Fragewill eine Meldung erstellen (also neue .txt und dann in .vbs umbenennen) und wenn man dann z.B. auf ok drückt, soll sich eine Datei, besser, eine Internetseite öffnen.
also müsste das doch eigentlich so aussehen:
Call MsgBox("Meldung", vbinformation + vbretrycancel, "Titel")
if vbretry then ...und jetzt müsste der Befehl kommen...
also Msgbox steht ja für die Meldungsbox, Vbinformation für das Ausrufezeichen, dass neben dem Text erschent und vbretrycancel für die Buttons "Wiederholen" und "Abbrechen".
Wär schön, wenn jemand ne Idee hätte!

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

n3or

Hi,
ich bin auch nicht der VB Profi aber versuchs mal damit:
[code]Private Declare Function ShellExecute Lib "Shell32.dll" Alias "ShellExecuteA" (ByVal hWnd As Long, ByVal lpOperation As String, ByVal lpFile As String, ByVal lpParameters As String, ByVal lpDirectory As String, ByVal nShowCmd As Long) As Long <br />Private Sub Command1_Click()<br />ShellExecute 0&, vbNullString, "DIEZUÖFFNENDEURL", vbNullString, vbNullString, vbMaximizedFocus<br />End Sub[/code]
mfg
n3or
0

👍

 

👎

0

Antworten

Billy_Talent

Wenn man sie ausführt, kommt ne fehlermeldung, dass in Zeile 1 bei Zeichen 17 ein "Anweisungsende erwartet" wird
0

👍

 

👎

0

Antworten

n3or

Könntest du bitte mal deinen Kompletten Code posten?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Billy_Talent

[code]Call MsgBox("Meldung", vbinformation + vbretrycancel, "Titel")<br />Private Declare Function ShellExecute Lib "Shell32.dll" Alias "ShellExecuteA" (ByVal hWnd As Long, ByVal lpOperation As String, ByVal lpFile As String, ByVal lpParameters As String, ByVal lpDirectory As String, ByVal nShowCmd As Long) As Long <br />Private Sub Command1_Click()<br />ShellExecute 0&, vbNullString, "DIEZUÖFFNENDEURL", vbNullString, vbNullString, vbMaximizedFocus<br />End Sub[/code]
so und wenn mans ausführt kommt diese Fehlermeldung:
http://img65.imageshack.us/img65/4144/unbenanntna8.th.jpg
[edit]Es ist Zeile 2, sry[/edit]
0

👍

 

👎

0

Antworten

Billy_Talent

Oh ich glaub es muss so sein, die meldung kommt aber immer noch

[code]Call MsgBox("Meldung", vbinformation + vbretrycancel, "Titel")<br />if vbcancel then Private Declare Function ShellExecute Lib "Shell32.dll" Alias "ShellExecuteA" (ByVal hWnd As Long, ByVal lpOperation As String, ByVal lpFile As String, ByVal lpParameters As String, ByVal lpDirectory As String, ByVal nShowCmd As Long) As Long <br />Private Sub Command1_Click()<br />ShellExecute 0&, vbNullString, "DIEZUÖFFNENDEURL", vbNullString, vbNullString, vbMaximizedFocus<br />End Sub[/code]
0

👍

 

👎

0

Antworten

n3or

Hmm, ich habe jetzt selber mal probiert, mein Ergebnis:
[code]Call MsgBox("Meldung", vbinformation + vbretrycancel, "Titel")<br />Sub openBrowser(url)<br />    Set wshshell = CreateObject("WScript.Shell")<br />wshshell.Run url<br />End Sub<br /><br />Call MsgBox("Meldung", vbinformation + vbretrycancel, "Titel")<br />if vbcancel then openBrowser("tpb.picomol.de")[/code]
mfg
n3or
EDITo, bitte nicht wunder, der erste Code den ich gepostet habe, funktioniert nicht.. Habe mich da afaik in der Sprache vertan.. *sry*
0

👍

 

👎

0

Antworten

Billy_Talent

Ja das kam mir auch schon komisch vor^^
Danke, klappt super!
tle=k,:
0

👍

 

👎

0

Antworten

Billy_Talent

Achso, wollte nur sagen, dass man eine Meldung nach einer bestimmten Zeit wieder erscheinen lassen kann; deinem Popup steht also nichts mehr im Weg, Simpson-Fan^^
[code]do<br />[Meldung]<br />wscript.sleep [Zahl, z.B. 5000 für 5 Sekunden]<br />LOOP[/code]
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben