Technikhilfe!

Wir lösen deine Technik-Probleme

Lp8 Magnum

Mikrowellen und deren Einfluss auf Organismen

Ich habe wirklich einmal eine Frage und auch ausnahmsweise lange Welle.
Ist das schädlich oder nicht?

Warum ist 5g so schädlich für den Menschen, b.z.w auf einen Organismus in Bezug auf die Zellumgebung und deren Wachtum.
Ich habe einmal gelernt, dass Elektromagnetische Wellen sehr wohl einen Einfluss auf Biologisches Leben haben kann. Ferner habe ich gelernt, welche Art von Strahlung primär Veränderungen in der DNA oder auch direkte Schäden im Zellgewebe hervorrufen kann.

Das sind vorrangig
1.Ionisierende Strahlen
2.Hf Strahlen
3.Optische Strahlung

2 ist genau das, worum es geht.
5g wird in Dl auf den Frequenzen oberhalb von 5ghz laufen +- und ich frage mich, wo nun das Problem liegt.
In Dl sind schon seit langen Router auf 5ghz mit ner ERP (Effectiv Radiated Power) von 1W zugelassen. Die Dinger stehen im Haus. Die Antennen der 5g Umsetzer können aber nur außerhalb jeglicher Räume stehen. Die Strahlungsleistung wird zwar horizontal gebündelt werden müssen, aber sie nimmt mit der Entfernung dennoch zum Quadrat ab. D.h. z.B bei einem Signal von 95 dB + am Empfänger steht nach doppelter Entfernung nur noch die Hälfte der Signalstärke an, also 89 db +
Grenzwerte sind längst geregelt, genau wie bei 2g, 3g, 4g.
Jetzt müssen wir allerdings noch die Strahlungskarakteristig der ,,Wellenbereiche" berücksichtigen.
Warum kann 5g unser Herz erwärmen

Lange-Welle / Wellenlänge bis mehr als 1km
Mittelwelle / Wellenlänge von 300m bis 1 km
Kurzwelle, alles darunter bis 10m.
5g liegt ca im 6cm Band!

Die Langwelligen Bereiche, sind in der Lage, auch im Fernfeld noch hohe Spannungen zu erzeugen, worauf im Gegensatz die Mikrowellen ( cm Bereich wo auch das 2g, 3g, 4g Netzt zählt), es durchaus im Nahfeld schaffen, aber nicht auf Distanz, es sein denn, die Leistung ist ausreichend.
Im 2,455 ghz Bereich, übrigens ganz kurz über den w-lan Routern laufen unsere Mikrowellenherde mit ner Leistung jenseits von über 1/2 Kilowatt. Dort wird es schön warm. Die Router laufen zwar nur mit max. 100mw ERP bei 2,42 ghz allerdings scheißt sich dort schon lange keiner mehr ab, denn das Internet muss ja laufen. Der Grund ist, dass man möglichst viel Blödsinn über diese Sache verbreiten kann, aber Zeitgleich läuft der Umsetzer im eigenen Raum. Köstlich finde ich dann immer die Aussage von allen HF Fratzen, ähnlich wie Greta, weils halt net anders geht. Ich muss erst einmal möglichst viele Wellen schlagen und später dann, wenn überhaupt, überlegen wir genau, worum es geht.

Für mich Blödsinn, reine Panikmache.
Gut, was ich nicht sehen kann, flößt erst einmal immer Angst ein.
Marconi hat es uns gezeigt und wir haben es fast zeitgleich auch geschafft und zwar in Nauen. Die HF Technik ist weit über 100 Jahre alt und daran ist noch nie jemand kreppiert und das wird auch nie passieren.

Wer nachhaltig die 2,455 ghz Hf erfahren möchte, setzt die Schuztschaltung am Mikrowellenherd still, schmeißt das Ding an und macht die Tür auf. Eventuell haben dann einige Leute endlich eine ,,Erleuchtung".

1

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

Lp8 Magnum

@Lp8
Korrektur
"nur noch die Hälfte der Signalstärke an"

Ist nicht die halbe Leistung, sondern 1/4 derer, die emittiert wird, auf die Distanz im freien Raum.

4fache Leistung = +6 db
1

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1614]

@Lp8 Magnum Nicht mein Problem habe keine Mikrowelle
und ich brauche auch keine.
Strahlen sind immer schädlich!
Egal ob von der Mikrowelle,oder
vom Handy ,oder durch Bestrahlung,
nach der Krebs OP.(Letzteres natürlich mehr).
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

huey

Nauen? Woher kennst du Nauen?
Da war ich letztes Jahr erst durchgefahren. Da steht ein Sendemast? Hab ich was verpasst? Also ich meine gesehen zu haben, dass diese Stadt voll belebt ist.

Wobei ich meine Mikrowelle auch nur geschenkt bekommen habe. Ich war damals schon etwas ängstlich und dachte, wenn ich das Ding anmache, explodiert die. Aber nein, mit dem richtigen Tupperzeug wird das Essen in kürzester Zeit richtig toll warm. Die Konsistenz einiger Nahrungsmittel ist aber nicht mehr so wie frisch gekocht, also bei Kartoffeln merke ich das deutlich.

Es war richtig interessant zu beobachten, was 2-3 Minuten Strahlung aus einem gewöhnlichen Camembert machen. Diese hochgradige Hitze in kürzester Zeit...

Strahlung. Als es noch den Röhrenfernseher gab, sagte man auch, dass der strahlt.
Aller Luxus strahlt halt.

Das mit dem Router, wie meinst du das? Also meiner steht 5 m von meiner jetzigen Liegeposition aus entfernt. Eine Wand ist dazwischen und halbiert die 5 m.
Wie issn das, wenn ich mein Handy so positioniere, dass ich mich genau zwischen Router und Handy befinde? Durchdringen mich dann schädliche Strahlen?
Ich hab mal gehört, wenn ich einen Geigerzähler nehme, dann reagiert der auch wenn ich rausgehe. Eigentlich geht das doch auch gar nicht anders. Das ganze Universum strahlt doch, wie soll sich da die Erde raushalten?
Keine Ahnung, wie viele thermonukleare Supernovae uns umgeben, aber können die nicht auch noch auf die Erde strahlen?
1

👍

 

👎

0

Antworten

huey

@Lp8+Magnum: Mir fällt da noch was ein. Und zwar hatte ich mal eine Armbanduhr mit leuchtendem Ziffernblatt. Die leuchtete nachts, wenn ich sie vorher unter Licht gehalten hatte. Wenn mich nicht alles täuscht, waren das radioaktive Farbkleckse???

Was hat das eigentlich für Langzeitfolgen auf die vielen Träger solcher Uhren?
Und du kannst ja davon ausgehen, dass viele dieser Uhren irgendwann im normalen Hausmüll gelandet sind.

Ich frag mich ernsthaft, was die Menschheit dazu bewogen hat, hochgradig radioaktives Material in Alltagsgegenständen einzubauen?
0,1 µSv pro Jahr Aufnahme durch eine simple Armbanduhr, ist das nun schädlich oder darf das belächelt werden?

Okay, würde ich 5-10mal im Jahr zum Röntgen gehen und 2-3mal in den Urlaub fliegen, verpasse ich mir sicher mehr Strahlung.
Oder bei einer Computertomographie.
Da ist ein MRT doch die bessere, aber leider teuere Wahl, die auch nicht jeder Kassenpatient erhält. Aber was passiert eigentlich mit unserem Organismus, wenn Magnetresonanzwellen unseren Körper durchströmen?

Man, Mag ey, da haste aber ein Thema eröffnet... Ich finde gar kein Ende, sorry ;-)
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

@huey:

Die Uhren mit den selbstleuchtenden Ziffernblatt (70er-80er) wurden nicht aus dem Markt verbannt, weil sie Radioaktive Isotope freisetzten (diese waren viel zu gering), sondern weil die Stoffe innerhalb der aufgetragenen Substanz zu giftig waren.
Natürlich gibt es Dinge, die nicht umsonst aus dem Verkehr gezogen wurden.

Die HF Strahlung ist insgesamt allerdings dermaßen komplex, dass ein außenstehender, der noch nie wirklich einmal damit experimentiert hat, auch nur ansatzweise weiß, worum es überhaupt geht und womit man es im genaueren zu tun hat. Du hast es schon gesagt, die kosmische Strahlung und die gab es schon immer, ist eine natürliche Strahlung, der wir rund um die Uhr, auch im Schlaf, ausgesetzt sind. Die Leistung reicht pro Jahr für ca.2 ganzkörper-Röntgenbilder aus. Das ist ,,Natürlich" und man muss es erst einmal Bezug auf dessen setzen, worüber wir jetzt hier reden. Noch interessanter sind die Leute, die über 5g reden, bis dato aber sicherlich ein Smartphone besitzen, welches im 4g Band sendet und sich mit dem Sender in die Sonne legen. Im Sommer stehen pro qm gut 1000 w Leistung im sichtbaren Spektrum an(Sonne). Mal ganz zu schweigen von der IR oder Röntgenstrahlung. Die Leistung kann man sehr gut an reinen Solarspiegeln anzeigen, da Solarzellen aufgrund des Wirkungsfaktor nicht an deren anknüpfen können.

Ich dürfte nach Aussage von vielen Panikmachern (auch hier) schon seit 30 Jahren nicht mehr leben. Die HF Leistung, die ich meiner Person über alle ,,Jahre" ausgesetzt habe, reicht für mind. 1000 Leute. Die Sonneneinstrahlung (Strahlung) wenn sich im Hochsommer jemand nur für einen ,,Tag" lang in die direkte Sonne legt, reicht allerdings für 1000000 Leute.

Der 2g, 3g, 4g und der neue 5g Standart sind ein Fliegenschiss dagegen, weil die Leistung einfach nicht ausreicht.

In Dl. standen schon immer Hochleistungssender, mit bis zu 1200000 Watt. 5g liefert max. nur 1/24000 davon, wenn überhaupt(ERP).
Interessant ist ein Video, besonders ab 3:30.
Man darf dort alles machen, nur halt die Anpassung (Reusen) oder den Fußpunkt berühren. Dann wird es bei 400kw sehr interesssnt!
Es würde def.eine Erleuchtung in einem selbst auslösen, die bei der Leistung sogar noch blitzartiger von statten geht, als bei nen Mikrowellenherd mit offener Tür. Steht man allerdings daneben, passiert nichts, obwohl die Leutstofflampen einfach so ,glimmen".
Gut, mein ganzes Leben lang, möchte ich auch net so gern neben den Mast stehen müssen;-)
Die ,,Schippe" wurde übrigens unten an der Abspannung nach den Isolatoren gehalten und nicht am eigentlichen Strahler!




Die Leistung bei allen Umsetzern 2g, 3g oder höher wird def. horizontal gebündelt. D.h. direkt unterhalb der Antennen bei den Umsetzern hat man es eindeutig mit weniger ,,Strahlung" zu tun, als z.B in 300-500m Entfernung. Ferner gab es in früherer Zeit schon Versuche von den Providern, die erst einmal die Antennen aufgestellt haben, aber ohne Senderanlage (schauen wir einmal) um die völlig hysterischen Leute zu testen, die auf einmal Kopfschmerzen bekamen. Ja wie denn, ohne Sender! Und wie ich schon sagte, heute haben sie alle nen Router am laufen.

Ich kannte mal ne Frau, die hat damals tatsächlich versucht, für viel Geld eine bestimmte Folie zu verkaufen, die angeblich gegen elektromagnetische Energie helfen soll, um dadurch besser schlafen können. Angeblich könne sie solche Strahlen sofort ,,Spühren". Damals hatte ich noch einen KW Transmitter in meinem KFZ für 28mhz mit nem nachgeschalteten Kl500 von RM der max. 400w HF auf die Antenne lieferte. Nicht ganz ohne.
Trägertaste zwischen die Sitze ich geh rein und fragte sie, wie es ihr nun geht....
Die Antwort kenne ich......
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

@huey:

Ach so, Nauen.
Ich möchte bei dem Thema nun wirklich nicht politisch werden, aber das müßten dir die AFD' ler aus dem Stehgreif erklären können, was für eine Bedeutung der Standort einmal hatte und für Dl. noch hat.
1

👍

 

👎

0

Antworten

huey

@Lp8+Magnum: Ich habs gelesen.
Mein Fazit: Technischer Luxus geht über Leichen.
Der Verbraucher will den aber doch nicht mehr missen. In dem Moment, wo wieder etwas Neues auf dem Markt ist, stehen die Leute wie besessen Schlange und unter Strom. Keiner denkt an Strahlung und Co.
Erst, wenn die Medien wieder eine Hysterie verbreiten, geht das Gejammer los. Dann freut sich nur einer, nämlich der, der schon vorher den Gewinn eingefahren hat.

Greta hat ausgedient. Der ganze Umweltschrott ist sogar staatlich genehmigt!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

@huey:

Hmm, du bringst mich gerade auf eine Idee. Am besten wäre es tatsächlich, wenn eine Massenhysterie in Bezug auf 5g ausbrechen würde. Dann verkaufe ich wie die alles merkende Tante, von der ich oben berichtet hatte, kilometerweise irgend eine Folie für sehr viel Geld. Das könnte mir meinen Vorruhestand sichern!
Ich sag ab jetzt nichts mehr und behaupte das Gegenteil;-))))
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben