Technikhilfe!

Wir lösen deine Technik-Probleme

Lebensgefahr?

Ursache das Herdkochfeld klopft?

Hi, ich habe einen gebrauchten Premiere Herd/Backofen.
Oben sind vier Platten und jetzt habe ich eine der hinteren angemacht auf Stufe 2 bzw. jetzt auf 1 und es klopft immer wieder. Es ist nicht sehr laut, aber ich habe Sorge das Ding zerfliegt. Im Topf sind Kartoffeln und das Wasser war lauwam angesetzt. Die hinteren Herdplatten benutze ich fast nie.

Trotzdem ist das Klopfen nicht typisch sein. Bitte mal um schnelle Hilfe. FI Schalter habe ich leider keinen in der Wohnung.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (2)

heißerDraht

Okay, und? Sind die Dinger trotzdem gar geworden?

Das kann an der wenigen Nutzung liegen und mit der Ausdehnung der Platte durch die Hitze zusammenhängen? Ich glaube nicht, dass du den Herd samt BO gleich austauschen musst.
Ich kenne das, hatte auch mal normale Herdplatten und diese immer akribisch mit Bleistiftminen (Graphit) geputzt. Da hats auch bei Inbetriebnahme ab und an geknattert. Aber bei Abkühlung war das vorbei.
Beim Umzug nach Jahren hat der Hausmeister die Augen ausgefahren und sich lobend über meine Pflege geäußert. Die BS-Minen bewirkten echt Wunder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lebensgefahr?

Die Dinger sind gut gar geworden, das Klopfen hat später aufgehört.

Doch heute z. Beispiel hatte ich die Platte wieder an und es hat nicht geklopft. Vielleicht war es doch ein Fehlalarm und die Kartoffeln im sich erhitzenden Wasser haben das Klopfen verursacht? Es klang für mich als kommt es von der Platte.
Außerdem ströhmt ein gasiger Geruch von dem Anschluss an der Wand, wenn der Backofen sich aufwärmt. Aber der Herd läuft gar nicht mit Gas, also woher kann das wieder kommen? Kabel die etwas verdampfen lassen?
Hatte das mal jemand hier?

Ehrlich gesagt, ich kenne mich damit nicht aus und mach mir Sorgen, wenn der anbrennt oder zerfliegt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben